#willichnicht – Entschieden gegen braune Brandstifter

  Vor 25 Jahren zogen Rechtsextreme vor die Flüchtlingsunterkunft in Rostock-Lichtenhagen und versetzen die Welt in Angst und Schrecken. In weniger als vier Wochen sitzen das erste Mal seit Kriegsende wieder Nazis im deutschen Parlament. In Charlottesville töten Rechtsextreme eine junge Frau. Fast 1000 Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte im Jahr 2016. In Willich läuft ein brauner Mob unbehelligt abends durch die Innenstadt. Wehret den Anfängen! Deshalb findet an diesem Samstag um 14 Uhr ein Demozug durch […]

Vorstandswahl auf der Jusos Willich-Mitgliederversammlung

Die Jusos Willich haben auf ihrer Mitgliederversammlung am 23.03. einen neuen Vorstand gewählt. Als neuer Vorsitzender wurde Jan Lützler gewählt. „Gerade in einer Zeit, in denen Populisten immer mehr Zuspruch erhalten, ist eine differenzierte politische Willensbildung junger Menschen unabdingbar. Daran wollen wir arbeiten“, so Lützler. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Lukas Kothen. „Selbst aktiv zu werden ist die einzige Möglichkeit etwas zu verändern“, fügt Kothen hinzu. Als Kassierer wurde der ehemalige Geschäftsführer Henry Thomée gewählt. Neuer […]

Pressemitteilung: Baumstämme zeitnah umwandeln

Die Jusos halten an ihrer Idee, die geköpften Baumstämme am Kirchplatz in Willich kostengünstig in Stehtische umzuwandeln, fest. “Die Bäume, deren Kronen aufgrund von Naturschutzvorgaben leider sehr frühzeitig vor Beginn der Umgestaltung des Platzes abgesägt wurden, sind einfach ein trostloser Anblick. Daher rührt die Idee der Stehtische; der Platz im Stadtzentrum kann gerade zu Zeiten des Schützenfestes zum Verweilen einladen, tut es aber durch den aktuellen Anblick nur sehr bedingt”, erklärt Lukas Kothen seine Idee. […]

Unverständnis über Gründung eines AfD Stadtverbandes in Willich

Jusos: AfD Willich ist feige Laut einer Pressemitteilung fand die Gründung am Mittwoch, den 7. September 2016 statt. „Es ist sehr schade, dass sich diese Gruppierung nun offensichtlich auch in Willich gegründet hat. Umso bedauerlicher wäre es, wenn sie sich tatsächlich etablieren würde. Das können wir uns jedoch eigentlich nicht vorstellen“, so Hendrik Pempelfort, stellvertretender Juso-Vorsitzender und SPD-Ratsmitglied. „Unsere Einstellung zur sogenannten “Alternative für Deutschland” hat sich seit unserer Pressemitteilung vom 14. November 2015 nicht geändert: Die […]

Jusos Willich wählen neuen Vorstand

Auf der jüngsten Mitgliederversammlung haben die Willicher Jusos ihren Vorstand neu gewählt. Zur neuen Vorsitzenden wurde die langjährige stellvertretende Vorsitzende Jennifer Stoffers gewählt. „Ich freue mich sehr über die neue Aufgabe und bin mir sicher, dass der Vorstand auch weiterhin gute Arbeit leisten wird“, so Stoffers. Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde das SPD-Ratsmitglied Hendrik Pempelfort gewählt. Geschäftsführer ist Henry Thomée, Kassiererin Marleen Stenders.

Kein Platz für rechte Ideologie!

  Liebe Willicherinnen, liebe Willicher, wir, die Vorstandsmitglieder der Juso AG Willich, wollen hiermit Stellung nehmen zu Kommentaren und Reaktionen, welche wir nach Veröffentlichung unserer Pressemitteilungen zum Facebook-Video eines Übungsleiters des Neersener Turnerbundes gelesen haben. Auf der einen Seite freuen wir uns über die Berichterstattung der lokalen Presse und die 200 Gefällt-mir-Angaben zur Pressemitteilung sowie die vielen zustimmenden Rückmeldungen, die wir aus der Bevölkerung erhalten haben. Dafür möchten wir uns ausdrücklich bedanken! Auf der anderen […]

Jusos fordern Stellungnahme vom NTB zu Facebook-Video

Die Jusos Willich fordern eine Stellungnahme vom Neersener Turnerbund zu einem am 3. November veröffentlichtem Video auf Facebook. In dem Video, das von dem Account „Sire Fred“ hochgeladen wurde, steht ein junger Mann, ganz im schwarzen Anzug, in der Niershalle in Neersen und beklagt sich über die aktuelle Hallennutzung als Flüchtlingsunterkunft. Seit dem 5. November bietet die Niershalle ca. 120 Flüchtlingen Schutz. Die Niershalle sei bisher zum Sport genutzt worden und das wünsche er sich […]

Jusos fordern Stellungnahme von Bürgermeister Heyes

Am Sonntag den 13. September erschien im „Extra-Tipp“ ein Artikel mit dem Titel „Bürgermeister ist bereit für den Winter“, in dem über das neue Privatauto des Bürgermeisters „berichtet“ wurde. Die Übergabe des neuen Wagens, der „eine nachhaltige und sparsame Motorisierung mit reduzierter CO2-Emission“ bietet, wird in einem Foto gekonnt in Szene gesetzt. Das Auto sei ein „effizienter“ und „sportlicher“ Begleiter, der den Bürgermeister auch im Winter zu seinen Aufgaben bringen soll.  Als Amtsträger ist Herr […]